Online Flugfunkkurs BZF I (englisch)

Online Flugfunkkurs BZF I (englisch)
Online-Flugfunkkurs BZF I in ENGLISCH (LIVE-KURS)
Der Schulungszugang hat eine Gültigkeit von 12 Monate/ 1 Jahr. 
Bereits über 14041 Flugschüler,Flugbegleiter sowie Bodenpersonal erfolgreich ausgebildet !

Im Rahmen unseres Fluglehrer- und Flugschulenverbundes haben Sie jetzt die Möglichkeit Ihren Flugfunkkurs BZF I Online und in Echtzeit zu schulen. Das Flugfunkzeugnis ist ein wichtiger Bestandteil der Pilotenausbildung und Grundvoraussetzung für jede Pilotenlizenz. Aktuelle Fernkurse beschränken sich darauf Ihnen einen Stapel an Ordner zuzusenden und mehr nicht. Dabei sind Sie noch auf sich selbst gestellt und vor allem ist es noch deutlich teurer. Wir beschreiten mit den Online-Kursen neue Wege unter Ausnutzung der modernen Internettechnik. Die ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht) hat unser Angebot geprüft und schriftlich bestätigt, dass unsere Kursangebote nach dem Gesetz keine Fernkurse, sondern wie Nahunterrichte zu behandeln sind! Gleich, ob Sie in einem Unterrichtsraum mit Beamer und Notebook, in einer Flugschule sitzen oder LIVE und in ECHTZEIT über das Internet durch einen richtigen Fluglehrer geschult werden, das macht bei unserem modernen Onlineschulungssystem keinen Unterschied mehr. Der Einzige, wenn gleich entscheidende Unterschied ist der, dass Sie bei unserer Flugfunkausbildung bequem von zu Hause, sogar weltweit teilnehmen können. So können Sie mit unserem neuen ATC-Server und Präsentationsmanager aktiv am Unterricht teilnehmen.

Weitere Informationen:
- Der Unterricht ist von Montags bis Donnerstags jeweils ab 21:00 Uhr
- Trainieren sie bequem von zu Hause über das Internet mit uns.
- Realistische Funkabläufe wie auf einem Flughafen.
- Lernen Sie genau und nur das, was Sie zur Flugfunkprüfung benötigen.
- Mit dieser Schulung haben wir bereits über 14041 Piloten erfolgreich
  ausgebildet. (Stand 18,11,2014)
- Erfolgsquote bisher bei 99,99 %
- Funksprechzeugnis BZF I in Englisch
  usw. usw
.
Notwendiges Unterrichtsmaterial:
Bitte kaufen sie sich nichts !!! Sie erhalten alles Notwendige bei uns, was bereits der Kurspreis beinthaltet. 
Sie erhalten das Funkschema BZF welches der roten Faden in der Funkausbildung ist, als PDF-Datei und auch einen Zugriff auf die notwendigen CBT-Systeme, Online-Fragenkatalog BZF sowie auf die Online-Version der 100 Englischtexte! Jedes Geld was Sie zusätzlich ausgeben ist wirklich unnötig!
  Was ist neu ?
Jetzt ist auch die Teilnahme von jedem Mobile-Device möglich, wie:
- iPad/iPhone
- Smartphones und Tablet-PC´s unter Android-Betriebssystem
- MAC-OS
- PC´s unter Linux
  und natürlich unter Windows alle gängigen Versionen
Technik / Software
Nach der Anmeldung und der kompletten Abwicklung, müssen Sie sich in Ihren neuen Account einloggen. Dort finden Sie unter dem Menüpunkt: - Onlinekurse - danach den Untermenüpunkt:Zugang Online-Flugfunkkurse - die notwendige Client-Software und eine sehr ausführliche Installationsanleitung! Sie können aber auch unseren Support anrufen, der mit Ihnen die Installation in nur wenigen Minuten erledigt und zugleich eine kleine Einweisung durchführt.  
Rufnummer:
 
08073-3864997 oder Mobil: 0173-2195087
Rechtshinweis:
Die unerlaubte Nutzung der Flugfunk-Frequenzen gilt als gefährlicher Eingriff in die Flugsicherheit und wird als solcher geahndet. Auch das Abhören des Flugfunks ohne Berechtigung ist in der Bundesrepublik strafbar (wenn auch mit Hilfe sogenannter Funkscanner technisch möglich). 
Informationen zum  BFZ I Flugfunkzeugnis
Das beschränkt gültige Sprechfunkzeugnis für den Flugfunkdienst I (BZF I) berechtigt zur Durchführung des Sprechfunks auf Flügen nach Sichtflugregeln in deutscher und englischer Sprache.
Im Washingtoner Radiotelephonievertrag von 1927 wurde vereinbart, dass Funkstationen nur von Personen bedient werden dürfen, die über eine entsprechende Lizenz verfügen. Diese Bestimmung ist noch heute gültig, auch wenn sie für bestimmte Bereiche gelockert wurde (Funktelefon, Jedermannfunk, aber auch elektronische Geräte wie Fernbedienungen, WAN-Stationen etc.). Insbesondere gilt diese Bestimmung für den Betrieb von Bordfunkstationen in Flugzeugen. In den meisten Staaten muss ein Pilot deshalb eine spezielle Funkprüfung bestehen, bevor er funken darf.
 
Diese Anforderung wird im Abkommen über die internationale Zivilluftfahrt von Chicago wiederholt (Annex 1 (Personnel Licensing), Absatz 3.4). Die aktuelle Version des Abkommens (10th Edition, Juli 2006) hält aber auch fest, dass ein Pilot, um funken zu dürfen, zwar praktisch und theoretisch genügendes Wissen und Können nachweisen muss, verlangt aber nicht, dass dies im Rahmen einer speziellen Prüfung geschehen muss. Vielmehr ist sogar ausdrücklich festgehalten, dass die Sprechfunklizenz auch implizit in der Pilotenlizenz enthalten sein kann, falls die Überprüfung der entsprechenden Fähigkeiten Teil der regulären Pilotenprüfung ist. Von dieser Möglichkeit machen die USA Gebrauch.
Man kann die Funkprüfung auch ablegen, ohne über eine Pilotenlizenz zu verfügen. Dann darf man anschließend die Funktion des Bordfunkers ausüben.
Wichtiger Hinweis für Flugschüler!
Ohne Funksprechzeugnis sind keine erforderlichen Solo-Navigationsflüge möglich! Sie können daher ohne Funksprechzeugnis keine praktische Prüfung ablegen !
Der Flugfunk-Trainingsserver
Der Flugfunkserver verfügt über folgende Besonderheiten:

- abgeschlossene Frequenzen für Ground (Rollkontrolle), Tower (Turm) sowie für Radar und FIS
- 4 erfahrene Controller/Fluglehrer für die Schulung verfügbar
- Roll-/ Sichtflugkarten online verfügbar!
- PPT-Tasteneinstellung wie im Flugzeug

 

 


 

 
Dauer: 1 Jahr
Netto: €165.41
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction