- - - - - -
A+ R A-

Online-Livekurs Qualtitätsmanager (TÜV)

Online-Livekurs Qualtitätsmanager (TÜV)
Geprüfte/r Qualitätsbeauftragte/r (TÜV)
Dieser Online-Livekurs ist so entwickelt, dass er nicht nur für die Luftfahrt verwendet werden kann, sondern auch für jede andere Branche, welche eine ISO-Zertifizierung mit eigenem Qualitätsbeauftragten anstreben.
 
Das Qualitätsmanagement ist heute ein fester Bestandteil in jedem professionellen Unternehmen. Denn um Kundenerwartungen zu verstehen, zu erfüllen und zu übertreffen, bedarf es nicht nur des Qualitätsversprechens, sondern auch der praktischen Umsetzung von Qualitätsprinzipien und -methoden. Für diese Aufgaben werden sowohl in produzierenden wie in dienstleistenden Unternehmen aller Branchen qualifizierte Fachkräfte benötigt. Als TÜV-geprüfte/r Qualitätsbeauftragte/r haben Sie dabei die besten Chancen.
 
Ihre Möglichkeiten im Qualitätsmanagement
International anerkannte Maßstäbe und Richtlinien, wie beispielsweise ISO-Normen, sind heute unerlässlich, um Leistungsmerkmale, Qualität und Preise von Produkten und Dienstleistungen vergleichbar zu machen. Anhand offizieller Qualitätsstandards lassen sich zum Beispiel Zuliefererteile genau bewerten und auch die eigenen Qualitätsmaßstäbe leichter überprüfen. Hier kommen Sie als Qualitätsfachkraft bzw. -beauftragte/r zum Einsatz. Unter anderem erstellen, erweitern und kontrollieren Sie in direkter Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung das firmenspezifische Qualitätsmanagementsystem (QM-System). Gleichzeitig optimieren Sie mit Qualitätssicherungsmaßnahmen auch die Betriebsabläufe, denn in der Regel werden die Arbeitsprozesse damit auch zeit- und kostensparender. Als Qualitätsfachkraft können Sie in Unternehmen und Betrieben aller Art tätig werden. Ihre individuellen Aufgaben ergeben sich meist aus den speziellen Anforderungen Ihrer Branche.
 
ln diesem Lehrgang sind Sie richtig,
- wenn Sie innerhalb Ihres Betriebes Aufgaben im Qualitätsmanagement wahrnehmen wollen.
 
- Berufs- oder Linienpilot sind oder werden wollen, aber noch keine Anstellung gefunden haben in der Luftfahrt (Quereinsteigerprinzip).
 
- wenn Sie eine gefragte Zusatzqualifikation suchen, mit der Sie Ihr Einsatzgebiet erweitern um beruflich aufsteigen zu können.
 
- wenn Sie sich gezielt auf das TÜV-Zertifikat vorbereiten wollen oder einfach fundiertes Wissen im Bereich des Qualitätsmanagements erwerben möchten.
 
- wenn Sie Interesse an einer bereichsübergreifenden Tätigkeit haben oder bereits entsprechend arbeiten, z. B. in der Konstruktion, Schulung bzw. der Arbeitsvorbereitung oder im kaufmännischen Bereich.
 
- wenn Sie eine Berufsausbildung, ein Fachschul-, Fachhochschul- oder Universitätsstudium absolviert haben (z.B. in einer technischen, ingenieur- oder betriebswirtschaftlichen Richtung) und den  Einstieg in einen zukunftsorientierten Aufgabenbereich in der Luftfahrt suchen.
 
- wenn Sie sich als Mitglied der Geschäftsführung, als lnnendienstleiter/in, Betriebsleiter/in, Werkstattleiter/in oder AbteilungsIeiter/in über Einbindung und Folgen von Qualitätssicherungssystemen im Unternehmen informieren oder durchführen wollen.
 
Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen gezielt das Wissen und Können, um die TÜV-Prüfung zum  Qualitätsbeauftragten erfolgreich zu absolvieren. Dazu wurden die Lehrgangsinhalte in enger Zusammenarbeit und entsprechend ihrer Zertifikatsanforderungen mit der Akademie des TÜV Rheinland erstellt. Diese angesehene Institution hat die branchenübergreifend anerkannten QM-Standards entwickelt, die Sie im Lehrgangsverlauf mit unserem umfangreichen und gut nachvollziehbaren Lernmedien / Handouts verinnerlichen werden.
 
Ihr neues Wissen können Sie sofort anwenden!
 
Das Ausbildungsmaterial wurde von erfahrenen Lehrgangsautoren und Spezialisten aus dem Qualitätssicherungsbereich entwickelt und auf den neuesten Stand gebracht:
Ausgehend von den Grundgedanken und Anforderungen der DIN EN ISO 9000 ff. wird Ihnen die Struktur eines QM-Systems verdeutlicht. Sie erlernen die Erstellung eines QM-Handbuchs und werden in die Lage versetzt, interne Audits (Erhebungen) zu erstellen. Das globale Qualitätskonzept der EU sowie das Zusammenspiel von Qualitätskontrolle und Produkthaftung ergänzen diesen Teil. Daran anschließend werden Sie mit den Methoden und Techniken der modernen Qualitätssicherung vertraut gemacht. Anhand vielfältiger Aufgaben und aktueller Beispiele erwerben Sie damit nicht nur theoretische Kenntnisse, sondern auch neue berufliche Fähigkeiten, die Sie direkt im Anschluss an den Lehrgang erfolgreich in der Praxis anwenden können.
 
Sie lernen individuell - persönlich betreut und eng vernetzt Live und in Echtzeit über das Internet!
Sie können jederzeit mit dem Lehrgang beginnen und lernen, wann und wo Sie wollen. Auch Ohne starre Unterrichtszeiten mit unserem CBT-Lernsystemen, ohne weite Anfahrtswege und ohne Hotelkosten bilden Sie sich einfach nebenberuflich und ohne Verdienstausfall erfolgreich weiter. Dabei werden Sie über den gesamten Lehrgang von praxiserfahrenen Ausbildungspersonal betreut. Zusätzlich finden 2-mal in der Woche die entsprechenden Online- Live Unterrichte über das Internet statt, wo Sie der Ausbildung wie in einem Seminarraum folgen können, Ihre Fragen stellen und Lösungen erhalten.


 
Ist das ein Fernkurs??
Unser Ausbildungsmodel ist nach den gesetzlichen Richtlinien der ZFU (Zentralstelle für Fernunterrichte in Köln) kein Fernkurs, obwohl er über das Internet durchgeführt wird zählt er als Präsenzunterricht. Der Unterricht erfolgt Live und in Echtzeit mit echten Ausbildern über das Internet.  Alle CBT-Lernmedien und vorhanden Skripten/Handouts stellen dabei Arbeitsmaterialien dar und stehen nicht für einen eigenständigen Kurs.
 
Ihre neue, TÜV-geprüfte Berufsqualifikation
Nach erfolgreicher Beendigung des Lehrgangs erhalten Sie ein Abschlusszeugnis und sind optimal vorbereitet, die Prüfung des TÜV-Rheinland abzulegen, um das Zertifikat ,,Qualitätsbeauftragte/r (TÜV)" zu erlangen. Und damit sind Sie heute ein/e gefragte/r Mitarbeiter/in in nahezu jeder Branche.
 
Themenüberblick über die Ausbildungsinhalte
 
Normensystem DIN EN ISO 9000 bis 9004:
 
* Einführung und Begriffe
* QM und QM-Systeme
* Branchenspezifische QM-Systeme
* TQM-Konzepte
* QM-Organisation
 
Anforderungen an den Qualitätsbeauftragten:
* Entwicklung und Einführung eines QM-Systems
* QM-Projektmanagement
* QM-Handbuch
* Anforderungen DIN EN ISO 9001
* Interpretation der Q-Anforderungen
* Interne QM-Bewertung
* Qualitätsaudit
* Q-Zertifizierung
* Qualitätszirkel
* Produkthaftung
* Q-Vereinbarungen
* Europäische Harmonisierung im Qualitätswesen
 
Methoden und Techniken des QM:
* QM-Werkzeuge
* Q-Prozessregelung
* Qualitätsprüfung und Prüfstatistik
* Prüfmittel, -organisation und –planung
* Qualitätsinformationsfluss
 
Teilnahmevoraussetzungen
Mehrjährige Berufstätigkeit (branchenunabhängig)
 
Lehrgangsbeginn
Jederzeit (ab 01.05.2018)
 
Lehrgangsdauer
12 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 8 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 6 Monate kostenlos überschreiten.
 
Umfang des Studienmaterials
CBT-Lernsysteme mit Handouts (Scripten)

Erforderliche Arbeitsmittel
Zugang zum Internet (nicht in der Studiengebühr enthalten) mit kompatiblen Computer mit Windows/MAC-OS oder Linux) Headset für den Computer sowie einer Internetleitung mit mindesten 6000 Mbit. Teilnahme am Unterricht ist auch über Mobil-PC/Smartphones möglich!
 
 
 
 
Dauer: 360 Tage
Netto: Euro 1,544.62

Fluglehrerteam.de Tags

  AZF   AZF Flugfunkkurs   Barometrische Instrumente   Bundesnetzagentur   Bundesnetzagentur Berlin   Bundesnetzagentur Bremen   Bundesnetzagentur Eschborn   Bundesnetzagentur Köln   Bundesnetzagentur München   BZF   bzf 1   bzf 1 prüfung   bzf 1 übungstexte   bzf 2   bzf abkürzung   BZF Flugfunkkurs   bzf fragenkatalog   bzf sprechgruppen   bzf trainer   CBIR   CBM IR und JAR-FCL   Cessna 172   Das Winddreieck   DFS   DFS-Flugplan   EBook   EIR   EIR-Berechtigungen   Englischtexte   Enroute   Enroute-IR   Fludurchführungsplanung   Flugausbildung   FLugdurchführungsplanung   Flugfunk   Flugfunkkurs   Flughafen Innsbruck   Fluglehrer   Flugnavigation   Flugplan   Flugplanung   Flugprofile unter IFR-Bedingungen   flugschule atpl   flugschule gleitschirm   flugschule hochries   flugschule kosten   flugschule münchen   flugschule ppl   flugschule wasserkuppe   Flugzeugkunde   Funkbeispiel BZF   IFR   ifr ausbildung   IFR Kompakt   ifr mindestausrüstung   IFR Programm   ifr rating   ifr vfr   IFR-Flugschule   IFR-Kompakt   instrument flight rules   instrumentenflug ausbildung   instrumentenflug buch   instrumentenflug lizenz   Instrumentenflugberechtigung   IR   jar-fcl 2   jar-fcl 3   jar-fcl 3 deutsch   jar-fcl 3 klasse 1   jar-fcl ausbildung kosten   jar-fcl fluglizenz   jar-fcl kosten   jar-fcl lizenz gültigkeit   Kursdreieck   LAPL   lapl kosten   lapl(a)   LBA   Lernsoftware   Lernsystem Flugnavigation   Lernsysteme PPL   lizenzfreier Luftfahrtfilm   LOWI   Luftfahrt Werbefilm   medizinisches tauglichkeitszeugnis klasse 2   Menschliches Leistungsvermögen   Navigation   Navigationsrechner   Online   Online AZF   Online BZF   Online IR Kurs   Online LAPL Kurs   Online PPL Kurs   pilotenausbildung   PPL   ppl a   ppl abkürzung   ppl ausbildung dauer   ppl c   ppl flugausbildung   ppl flugausbildung flugplatz   ppl flugausbildung flugschule   ppl flugschein   ppl flugschein flugplatz   ppl flugschein flugschule   ppl h kosten   PPL Online   ppl privatpilot   ppl privatpilot flugplatz   ppl privatpilot flugschule   ppl serie   privatpilot flugausbildung flugplatz   privatpilot flugausbildung flugschule   privatpilot flugausbildung ppl   privatpilot flugplatz   privatpilot flugschein flugplatz   privatpilot flugschein flugschule   privatpilot flugschein ppl   privatpilot ppl privatpilot flugschule   Privatpilotenlizenz   privatpilotenschein flugausbildung flugplatz   privatpilotenschein flugausbildung flugschule   privatpilotenschein flugausbildung ppl   privatpilotenschein flugschein flugplatz   privatpilotenschein flugschein flugschule   privatpilotenschein flugschein ppl   privatpilotenschein privatpilot flugplatz   privatpilotenschein privatpilot flugschule   privatpilotenschein privatpilot ppl   Revision des IFR-Trainings seit JAR   SID   STAR   Typische IFR- Kandidaten   UL   Verhalten in besonderen Fällen   Verkehrsfliegerschule‎   vfr flug   Videomarketing   Warum IFR?