IFR Funknavigation Teil 1 CBT-Lernsystem

Report listing
IFR Funknavigation Teil 1 CBT-Lernsystem
Ansprechpartner
Th. Mueller (+)
Adresse: Salzburger Straße 56A 83435, Germany

IFR Funknavigation Teil 1 CBT-Lenrsystem

IFR Funknavigation Teil 1 CBT-Lernsystem 0 05 0

Durchschnitt von 0 Bewertungen

Ihre Bewertung

Typ: Firma
  • Angaben zur Firma
  • Map
  • Bewertungen
Besonders die Neuen erleichterten Instrumentenflugberechtigungen EIR und CBIR lassen fälschlicher Weise die Hoffnung wecken, dass dieses Rating einfach und schnell erworben werden kann. Doch sollte man unbedingt zur Kenntnis nehmen, dass im Bereich Theorieausbildung nicht geschenkt bzw. nachgelassen wird. Der Themenbereich Funknavigation ist einer der Schwerpunkte für den Instrumentenflug und hier wird ein besonderer Wert auf die Ausbildung gelegt. Unsere Lernsystem mussten daher in 8 Bereiche/CBT´s unterteilt werden.
 
Der Teil 1 der Funknavigation behandelt folgende Lernabschnitt in diesem CBT-Lernsystem:
 
- Das Frequenzband und zugeordnete Frequenzen zu benennen
- Zuordnen der Aufgaben folgender VOR-Stationen.
- Strecken-VOR
- konventionelles VOR (CVOR)
- Doppler-VOR (DVOR)
- Terminal-VOR (TVOR)
- Test VOR (VOT)
- Ein VOR-Radial definieren
- Bord- und Bodenanlagen Antennen zuordnen und erkennen können
- Geländefehler in unmittelbarer Nähe des VOR beschreiben
- Das Arbeitsprinzip VOR beschreiben:
- Bezugssignal
- Umlaufsignal
- Phasendifferenz
- Dopplereffekt beim Doppler-VOR
- Das Identifizieren von VOR-Stationen beschreiben
- Morsecode-Kennungen
- Dauerton bzw. Punktkennungen von VOT
- Wiederholungszeit
- Zusätzlicher Klartext
- Wie ATIS-Informationen über VOR-Stationen verbreitet werden
- Die Hauptkomponenten der Bordanlage
- VOR-Stationen in Karten anhand von Symbol und Frequenz erkennen
- Anzeigegeräte und Auswertung
- Ablesen eines Radial am VOR/RMI
- Ablesen der Ablage am CDI oder HSI von einem eingestellten Radial
- Erklärung, wie mit der TO/FROM-Anzeige die Position zu einer VOR-Station, auch in Bezug auf den Steuerkurs festgestellt werden kann
- Interpretieren von VOR-Informationen am CDI, HSI und RMI
- folgenden Flugverfahren mit einer VOR
- Zielflug
- Kursflug
- Anschneiden von Sollkursen
- Warteverfahren
- Einzeichnen eines VOR-Radials in eine Navigationskarte unter Berücksichtigung der Ortsmissweisung
- Reichweite unter Berücksichtigung von Sendeleistung und quasioptischer Wellenausbreitung
- Berechnen der quasioptischen Reichweite in NM
- Erklären der Geländefehler
- Das Prüfverfahren mit Hilfe einer Test-VOR
- Das von einer Test-VOR ausgesandte Signal unter Einbeziehung von Bezugs- und Umlaufsignal
- Toleranzen von Bodenanlagen
- warum Doppler-VOR genauer arbeiten
- Geländefehler von Radialen darstellen
- Erkennen des Frequenzbands
- X- und Y-Kanäle darstellen
- Zusammenhang von DME und TACAN 
- Das Abhören der Kennung durch den Piloten
- Begriff Slant Range 
- Zeichnen des Positionskreises mit dem Sender als Mittelpunkt
- Verfahren zur Identifizierung und Paarung von Frequenzen bei VOR/DME Stationen
- Die Funktion des DME in Verbindung mit dem Instrumentenlandesystem (ILS) 
- Erkennen von DME-Bord- und Bodenantennen
- Erkennen von Kartensymbolen
- warum mit dem Wählen einer Frequenz beim VOR/DME durch Frequenzpaarung Entfernung und Richtung (Rho/Theta) bestimmt werden kann
- warum verschiedene Frequenzen für die Bord- und Bodenanlage verwendet werden
 
u.v.a.m.
 
Diese CBT-Lernsystem mit deutscher Sprachausgabe erhalten Sie auf zwei Wege:
 
Oflline-Version zum Sofortdownload in unserem Online-Shop Anflugblatt.de 
 
oder im Rahmen unseres IFR-Online-Live-Begleitkurs als Online-Version in HTML5 mit Sprachausgabe.
Zur Kursanmeldung bitte hier klicken!
 
 
 
 
Bewertung hinzufügen

Derzeit gibt es keine Bewertungen

Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction